Würzburger Forum der Kontemplation e. V. (WFdK)

hervorgegangen aus der Würzburger Schule der Kontemplation (WSdK)

Vorstand des Vereins Würzburger Forum der Kontemplation e. V.

 

In den Vorstand des Würzburger Forums der Kontemplation e. V. werden vier Lehrerpersonen für eine Amtszeit von jeweils drei Jahren gewählt. Die letzte Vorstandswahl war am 23. Januar 2015.

Bei Rückfragen an den Vorstand bitte die Zuständigkeiten beachten!

◄ zurück

Willigis Jäger

Willigis Jäger

Ehrenmitglied

Willigis Jäger vertritt eine moderne und transkonfessionelle Spiritualität, die den spirituell Suchenden des 21. Jahrhunderts Antwort auf ihre drängenden Fragen gibt. Als Benediktiner und Zen-Meister ist er sowohl von der christlichen Mystik als auch dem östlichen Zen inspiriert und geht zugleich weit über die traditionellen Vorstellungen der Religionen hinaus. Seine Vision einer integralen Spiritualität vereint den großen Erfahrungsschatz der östlichen und westlichen Weisheit in sich und bezieht zugleich neueste Erkenntnisse der Wissenschaften mit ein.

Homepage: Link
E-Mail: E-Mail

Eva-Maria Jodl Huppenbauer

Elisa-Maria Jodl Huppenbauer

1. Vorsitzende
Zuständig für: Gäste, LehrerInnen, Listen

Jahrgang 1948, verheiratet, Wohnort: CH-8910 Affoltern am Albis, evangelisch-reformierte Pfarrerin, seit 1995 in freier Tätigkeit, Ausbildung in Integrativer Soziotherapie nach Fritz Perls, Weiterbildung in Körperprozessarbeit und Energieausgleich, experimentelles Praktizieren im Vokaltönen und Gebärdengebet, Kontemplationsbegleiterin, beauftragt durch Willigis Jäger.

Zenschulung durch Dr. Jochen Niemuth.

Arbeitsbereiche: Kontemplationsangebote wöchentlich zu Hause und in Seminaren im deutschsprachigen Raum, regionale Seelsorge- und Einzelvertretungen im Pfarramt.

Homepage: Link 
E-Mail: E-Mail

▲ zum Seitenanfang

Elke Stephany

Elke Stephany

2. Vorsitzende
Zuständig für: ReferentInnen, Fortbildung, Regionalgruppen, Kontakt zur "Wolke des Nichtwissens"

Jahrgang 1950, verheiratet mit ev. Pfarrer, 3 Kinder, Schwiegerkinder und Enkelkinder, Wohnort ist Hamm in Westfalen.

Studium der Anglistik und Geographie, Lehrerin für das Lehramt an Gymnasien (Sek. I und II), tätig gewesen als Dozentin an der VHS.

Seit 1985 auf dem Weg der gegenstandslosen Meditation (Kontemplation),
1990-1993 Ausbildung zur „Leiterin für geistliche Übungstage und Meditation“ unter F.X. Jans,
1999-2002 Aufbaustudium am Institut für Spiritualität (PTH Münster) in 'Theologie der Spiritualität'.

Weiterbildungen in Körperarbeit (Eutonie, Atempädagogik, meditativem Tanz und Yoga) sowie Telefonseelsorge.

2004 Beauftragung als Kontemplationslehrerin durch Willigis Jäger,
seit 2006 Kontemplationslehrerin WSdK, jetzt WFdK, ernannt von Willigis Jäger,
seit 2012 Kontemplationlehrerin in der „Wolke des Nichtwissens - Kontemplationslinie Willigis Jäger“.

Ich bin geprägt durch verschiedene Lehrer wie Franz Jalics, F.X. Jans, Sebastian Painadath und Willigis Jäger.

Mein eigentlicher Schwerpunkt ist seit mehr als 25 Jahren die Leitung von Meditations- und Kontemplationskursen in Meditationshäusern und in meiner Stadt.

E-Mail: E-Mail

▲ zum Seitenanfang

Jens Kretschmer

Jens Kretschmer

Zuständig für: Finanzen, Zeitschrift 'Kontemplation und Mystik'

Jahrgang 1965. Ausbildung zum Krankenpfleger (Schwerpunkt Onkologie), Studium der Psychologie (Kommunikationspsychologie). Ich lebe seit vielen Jahren mit meinem Freund in Hamburg. Dort arbeite ich als Lehrkraft an der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Zum Kontemplationslehrer ernannt wurde ich durch meine langjährige Lehrerin Luitgard Tusch-Kleiner 2007. Seit 1993 begleitete sie mich auf dem Weg der Kontemplation. Zusammen mit anderen ehemaligen SchülerInnen von ihr sind wir nun gemeinsam in der WdG (Kontemplationsschule Wohnraum des Göttlichen) unterwegs.

In Hamburg-Altona begleite ich nunmehr selbst Menschen auf dem Weg in der dortigen Kirche der Stille ( www.kirche-der-stille.de  ), in deren Förderverein ich als Vorstandsmitglied aktiv bin. Zudem gebe ich im Frühjahr und Herbst 7-Tageskurse im Kloster Helfta.

Für mich ist das Würzburger Forum der Kontemplation eine Weggemeinschaft. Sie zeichnet sich aus durch die Vielfalt der Begleitung von Menschen in den jeweiligen Quartieren und Gemeinden und ihrer im wahrsten Sinne ökumenischen Grundausrichtung, die immer wieder Grenzen (von Konfessionen, Schulen, ...) in Frage stellt.

Homepage: Link
E-Mail: E-Mail

▲ zum Seitenanfang

Uschi Wengenmayr

Uschi Wengenmayr

Zuständig für: Internet, Mitgliederdaten, newsletter

Jahrgang 1958, 3 erwachsene Kinder, 2 Enkel, Wohnort Neusäß bei Augsburg.

Ausbildung als Steuerassistentin, nach der Kinderpause berufstätig als Sekretärin und Sachbearbeiterin, seit 2011 Pfarramtssekretärin in der Evangelischen Gemeinde in Neusäß.

Ab 1995 buddhistische Meditation (Theravada) bei Ayya Khema und Schüler/innen von ihr,
Kurse bei Dr. Joachim und Dorothea Galuska,
seit 2005 Kontemplation bei Willigis Jäger,
2008 Lehrbeauftragung durch Willigis Jäger,
seit 2011 Kontemplationslehrerin WSdK, später WFdK.

Kontemplationsangebote im Annahof-Forum in Augsburg, sowie Kontemplationsgruppe in Neusäß bei Augsburg.

E-Mail: E-Mail

▲ zum Seitenanfang

Jan Sedivy

Helmut Dörmann

Sprecher des Beirats

Jahrgang 1957, ist Gestalttherapeut und arbeitet als Koordinator für einen ambulanten Hospizdienst. Er ist spiritueller Lehrer für integrale Mystik im Würzburger Forum der Kontemplation e. V.. In seinem Wirken kombiniert er die Tradition der christlichen Mystik mit integraler Philosophie.

Er absolvierte ein dreijähriges Training in buddhistischer Psychologie. Seit einigen Jahren ist er von der Idee einer Integralen Lebenspraxis begeistert und gibt dies in Kursen und Seminaren weiter. Er ist Leiter der Jahresgruppe „Integrale Spiritualität“ in Minden und im Leitungsteam von SIS (Schule für Integrale Spiritualität).

Homepage: Link 
E-Mail: E-Mail

◄ zurück   ▲ zum Seitenanfang